Bratapfel Konfitüre

Für ca.10 Gläsern à 200 ml

  • 100 g Rosinen
  • 6-8 EL Rum
  • 2,5 kg Äpfel (geputzt ca.2 kg)
  • Saft von 2 Zitronen
  • 200 g Mandelstifte
  • 1 Vanilleschote
  • 1-2 EL Zimt
  • 1 kg Gelierzucker 1:1

1.    Die Rosinen in eine Schale geben und so viel Rum hinzufügen, dass diese vollständig damit bedeckt sind. Über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten. Die Vanilleschote läng halbieren und das Mark herauskratzen.


2.    Alle Zutaten bis auf den Gelierzucker mischen und 5 Minuten dünsten. Den Zucker zugeben und alles unter Rühren zum Kochen bringen, bis die Masse zu sprudeln beginnt. Weitere 4 Minuten sprudelnd kochen, dabei ständig weiterrühren. Die Vanilleschote entfernen und nach Belieben weitere 1-2EL Rum hinzufügen. Die Gelierprobe durchführen und das Kochgut eventuell abschäumen. Sofort die vorbereiteten Gläser randvoll damit füllen. Diese mit Schraubdeckeln verschließen, umdrehen und ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.